Kati Thiel ist Projektmanagerin und Produktionsleiterin. Sie studierte Theaterwissenschaften mit dem Schwerpunkt Tanzwissenschaft an der Universität Leipzig und organisierte den Wettbewerb Das beste deutsche Tanzsolo. Anschließend wurde sie Organisationsleiterin der euro-scene Leipzig. Als Leiterin der Spielstättenkoordination für das Festival Theater der Welt führte sie ihr Weg nach Halle an der Saale. Danach wurde sie Projektleiterin des deutsch-palästinensischen Kooperationsprojektes MEINLANDBILADI zwischen Schauspiel Leipzig und The Freedom Theatre Jenin, Westbank. In Berlin war sie als Produktionsleiterin für das Festival Tanz im August verantwortlich.

Seit Januar 2021 ist sie Company Managerin für the guts company.

< Zurück